Debut Album Release Date

“In kompletter Eigenproduktion entstanden, ist Sandkampers Debut Album „Narzissmus“ Menendez erster, unabhängiger Versuch, in der Rockmusikindustrie Fuß zu fassen. Das Album ruft die Grunge-, Stone Rock- und Doom Metal-Szene der frühen 90er zurück ins Leben und ehrt Bands wie Alice in Chains oder auch die Böhsen Onkelz mit harten, sich selbstzerreißenden, introvertierten, düster-deutschen Texten über Liebe, Identität und Narzissmus.

Menendez hat auf dieser Platte mit klaren, musikalischen und textlichen Einflüssen, vom Einspielen der Instrumente, dem Einsingen der Vocals, über den Mix, bis hin zum Master, alles selbst in die Hand genommen und sich für das Schlagzeug und ein krönendes Gitarrensolo nur die besten, ehemals Wolfsburger, Musiker ins Boot geholt. Die Drums wurden von Daniel Eichholz (Squintaloo, Zafraan Ensemble, 2Raumwohnung, Schulz & Söhne, RedKey, Tocotronic und mehr) eingespielt und von Alex Lewin (Livemixer von Paul Kalkbrenner) aus Berlin auf-genommen. Das abschließende Gitarrensolo im Song „Ohne Erinnerung“ hat Enrico Antico (Squintaloo Gitarrist und Gitarrendozent an der SRH Hochschule der populären Künste (hdpk), Berlin) eingespielt.

Für das Cover-Artwork hat Menendez den Künstler Claudio Wichert und sein Werk „Sol Invictus“ aus Berlin gewinnen können. Die Fotos fürs Album hat Jan Rebuschat aus Göttingen geschossen.”

Das Debüt Album ist ab dem 06. Dezember 2019 vorbestellbar und ab dem 03. Januar 2020 überall digital und physisch auf CD erhältlich. Für die geplante Releaseparty spielt die Wolfsburger Band Bonestock die Sandkamper Songs.


1 thought on “Debut Album Release Date

  1. Vincent Stiller says:

    Mein Vorab-Review zu „Sandkamper“
    Kategorie: Heavy Rock, Doom Metal, Rotzrock
    Der erste Song „Egal, wo du bist“ geht gleich zur Sache mit einem fetzigen Iommi-artigen retro Riff. Es wird gleich mächtig eingeheizt. Hier wird sehr viel Herzschmerz verarbeitet und mit einer Menge Trotz herausgerotzt. Die Hook bleibt mit dem mehrstimmigen Gesang sofort hängen und fesselt den Hörer sofort. Besonders auffällig ist auch die druckvolle Produktion, bei der jedes Instrument zu hören und klar und deutlich zu unterscheiden ist. Als Übergang zum zweiten Song dient ein sphärischer Keyboard Teppich, was in sich stimmig ist und direkt in den „Hammerriff“ des rockigen Stampfers „Himmel und Hölle“ mündet. Strikt im Midtempo gehalten bewirkt der Song ein sofortiges Mitwippen. Nein, die Füße hierbei stillzuhalten erscheint fast unmöglich. Auch hier wird der Hörer sofort von dem eingängigen, grantigen Chorus eingefangen: Hey, kannst du die Wahrheit ertragen?“. Viel mehr Rotz ist nun kaum möglich. Ein absolutes Highlight! „5 Minuten Ruhe“ startet mit elektronischen Sounds bevor die schweren Gitarren den Hörer die Verzweiflung darbieten, die das Thema des Songs bestimmen. Man, dieser Song ist wirklich heavy! Mit „Hey, komm aus deinem Loch heraus“ ruft der Song dann schließlich doch zur Hoffnung auf. Das ist der härteste Song der EP. „Ohne Erinnerung“ ist mein absoluter Fave. Besonders die coolen, melodiösen Riffs haben es mir sofort angetan. Im zweiten Part des Songs wartet Mauri zudem mit einem hammergeilen Solo auf. Fazit: Daumen hoch und eine ganz klare Kaufempfehlung. Das Einzige was man anlasten kann, ist, dass man als Hörer nach Ablauf des letzten Songs geneigt ist, sich zu fragen, warum dies lediglich eine EP ist und keine LP mit 8 oder 10 Stücken. Daher gibts auch einen Punkt Abzug.
    Bewertung:
    9/10 Punkte. #rockhard #metalhammer #metallica

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

EP Narzissmus JETZT ERHÄLTLICH!

Endlich! Das Debut Album ist ab heute überall erhältlich. Folgt dem Link und hört euch das Album an. Ein Video vom Opener “Egal, wo du bist” gibt’s unten. Folgt, abonniert und kommentiert, wenn’s euch gefällt.

Copyright © Sandkamper Records 2020
Scroll Up